Ausflug der Angel AG nach Springe

„Wir gehen angeln“: MCS – Fishing on Tour!

Gestern war es soweit: Das theoretische Wissen über Angelgeräte, Gesetze, Fische und Umwelt sollte endlich in die Praxis umgesetzt werden.
So starteten 12 Schülerinnen und Schüler aus der „Angel AG“ unter der Leitung von Christian Graupe zum Angelausflug an den Forellensee in Springe. Vielen Dank von dieser Seite an den freundlichen Besitzer, Herrn Jäger, für die Unterstützung.
Ob wir überhaupt einen Fisch ans Band bekommen? Da waren wir uns alle gar nicht so sicher. Denn für die meisten Schülerinnen und Schüler war es der erste Angelausflug. Vorsorglich hatten die Schülerinnen eine Packung Sushi mitgebracht, um im Notfall wenigstens einen Fischkontakt an diesem Tag zu haben….
Nachdem alle Angelruten montiert, der vermeintlich beste Angelplatz gefunden, die Klappstühle aufgestellt und die Forellenpasten an den Haken klebten, konnte es losgehen.
Bereits nach kurzer Zeit gab es die erste Fischkontakte, die aber leider noch nicht verwertet werden konnten. Doch anstatt zu frustrieren, steigerten die ersten Bisse erst noch die Motivation der Petrijünger. Die Fische waren da und die geknüpften Montagen funktionierten. Im Laufe des Tages konnten dann doch einige schöne Forellen gelandet werden. Die waidgerechte Versorgung der Fische (Betäubung und Tötung) übernahmen die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung selbst, mit beachtlicher Ruhe und Sorgfalt.
Um 17:00 Uhr sollte der Angeltag eigentlich zu seinem Ende kommen, doch gerade als Herr Graupe dies verkünden wollte, kam der erneute Ruf „Fisch“ und so landet kurz danach eine weitere Forelle im Kescher. Ein toller Abschluss!
Natürlich gab es auch Verluste: Montagen landeten in Bäumen, Büschen, im Kraut, oder verhedderten sich in einander. Knoten mussten gelöst und verhedderte Angelschnüre entwirrt werden. Dabei bewiesen alle Schülerinnen und Schüler eine große Ruhe und Geduld. Daumen hoch!
Am Ende des Tages waren sich alle einig: Auch wenn nicht jeder einen Fisch gefangen hat, war der Angelausflug für alle ein voller Erfolg und soll auf jeden Fall wiederholt werden. „Am liebsten ab der ersten Unterrichtsstunde!“