Musik


Musik lernen am Instrument

Das Wissen darum, seinem Kind eine musikalische Bildung zukommen zu lassen, um eine Grundlage für eine gesunde emotionale, geistige und psychische Entwicklung zu legen, ist hinlänglich bekannt. Was aber, wenn die Umstände dies nicht zulassen?

An der Marie Curie Schule braucht niemand darauf zu verzichten. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich bereits zu Beginn der 5. Klasse ihr persönliches Wunschinstrument für den Musikunterricht aus. Soll es vielleicht die Gitarre im Gitarrenkurs, die Blockflöte im Flötenkurs, die Stimme im Chor oder das Xylophon im Orffkurs sein? Für Spezialisten mit musikalischer Vorerfahrung an einem beliebigen Instrument steht der Ensemble bzw. Instrumentalkurs zur Verfügung. Sind genügend Interessenten in einem Jahrgang, wird ein Instrumentalkurs zur Bläsergruppe umfunktioniert. Das bedeutet, dass die Schule -in Zusammenarbeit mit der Ronnenberger Feuerwehr und Musikschule- den Schülerinnen und Schülern zusätzlichen Instrumentalgruppenunterricht erteilt und Leihinstrumente zu einem erschwinglichen Preis zur Verfügung stellt. Jedes Jahr vor Weihnachten stellen die Gruppen und Klassen ihre Unterrichtsergebnisse in der Aula vor und stellen den Erfolg unseres Konzepts unter Beweis. Notenlernen um der Noten willen? Nein, das gibt es bei uns nicht.

Im 7. Jahrgang wählen die Schülerinnen und Schüler erneut, wobei alle Schüler ihre Erst- oder Zweitwahl erhalten. Nun bieten wir zusätzlich den Keyboard- und Computerkurs an. Unser an niedersächsischen Regelschulen einmaliges Musikkonzept existiert seit über 5 Jahren. Die Fachgruppe ist stolz auf das Erreichte und freut sich auch in Zukunft auf begeisterungsfähige Schülerinnen und Schüler und darauf, sie auf dem Weg der musikalischen Erziehung engagiert begleiten zu dürfen.


5. Jahrgang (integrativ 5. – 7. Jahrg.)
  • Blockflöte: Für Anfänger – einfache Melodien erlernen, die Grifftechnik erlernen, einstimmiges und mehrstimmiges Zusammenspiel. Schuleigene Instrumente sind vorhanden.
  • Gitarre: Für Anfänger – Erlernen einfacher Griffe, Tabulaturen, Erlernen von Zupf- und Schlagtechniken, Liedbegleitung und einfaches Melodiespiel nach Noten – keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Mallets (Orff-Instrument): Gruppenmusizieren mit Xylophonen, Glockenspielen und Metallophonen. Dazu können Percussioninstrumente wie z.B. die Cagon, Schellenkranz, Trommeln diverser Art etc. zum Einsatz kommen.
  • Miniorchester (Ensemble): Für Fortgeschrittene – Hier wählen sich diejenigen SchülerInnen ein, die bereits ein Instrument spielen und schon Instrumentalunterricht haben. Erarbeitung kleiner bis umfangreicher Spielstücke nach Noten von Pop bis Klassik.
  • Chor/Gesang: Singen von Pop-Songs, nach Playbacks singen, Kanons und einfache Chorstücke musizieren.
7. Jahrgang
  • Keyboard: Für Anfänger – einfache Melodien erlernen, die linke Hand als Begleitmusiker entdecken, bekannte und neue Stücke spielen lernen und die weißen und schwarzen Tasten mit den richtigen Fingern drücken. Jeder Kursteilnehmer sitzt vor seinem Keyboard und neben ihm sein Nachbar mit seinem Keyboard.
  • Gitarre: Für Anfänger – Erlernen einfacher Griffe, Tabulaturen, Erlernen von Zupf- und Schlagtechniken, Liedbegleitung und einfaches Melodiespiel nach Noten – für jeden Teilnehmer ist ein Schulinstrument vorhanden, keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Musik am Computer: Im voll ausgestatteten Computerraum Musik am PC entwickeln. Mit Cubasis z.B. Rhythmen für mehrere Instrumente erstellen, sie im Nachhinein als Notenschrift sichtbar machen. Mit dem Programm Audacity eine Radiosendung produzieren und mit Reason eine kleine Musikproduktion bewerkstelligen.
  • Miniorchester (Ensemble): Für Fortgeschrittene – Hier wählen sich diejenigen SchülerInnen ein, die bereits ein Instrument spielen und schon Instrumentalunterricht haben. Besonders engagierte Instrumentalisten aus den Kursen des 6. Jahrgangs können sich nun ebenfalls hier einwählen. Erarbeitung kleiner bis umfangreicher Spielstücke nach Noten von Pop bis Klassik.
  • Chor/Gesang: Singen von Pop-Songs, nach Playbacks singen, Kanons und einfache Chorstücke musizieren.
9./10. Jahrgang

(Integratives Angebot für Haupt- und Realschüler. Hier wählen die Schüler eine Kursfolge für 2 Jahre in Kombination mit den
Fächern Kunst und Darstellendes Spiel.)

FB MKB Projektorientierter Unterricht


Musik in der Oberstufe:

Seit dem Schuljahr 2011/12 bieten wir das Fach Musik als Abiturfach (P 1-3) auf erhöhtem Niveau an.


… und nun zu einem Highlight unserer Schule:

Das Tonstudio

FB MKB TonstudioZurzeit sind wir dabei, eine Schülercrew zu schulen, um die Möglichkeiten des Tonstudios in seiner gesamten Breite zu nutzen und auszubauen. Was machen wir im Tonstudio?

Wir nehmen mit semiprofessionellen Mitteln Eure musikalischen Beiträge auf, bearbeiten sie und bereiten sie soweit auf, dass Ihr sie getrost auf CD brennen könnt und damit angeben könnt. Nun mal Spaß bei Seite. Unser erstes Aufnahmeprojekt haben wir abgeschlossen. Marcel (9. Jg) hat seinen ersten Song aufgenommen. Die Musik hierzu, ein Instrumentalstück,  stammt von einer bekannten Band. Marcel hat sich einen Text ausgedacht und diesen z. T. als Sprechgesang, teilweise als Gesangslinie zur Backgroundmusik produziert. Herausgekommen ist ein schöner Song, der so manches Auge nicht trocken lassen wird.

Je mehr MusikerInnen gleichzeitig an einer Produktion beteiligt sind, desto komplizierter wird das Ganze. Deshalb beschränken wir uns zunächst auf Musikeinspielungen (Gesang mit Gitarrenbegleitung, Schlagzeug, Flötensolo oder Klavierduo …) an denen ein oder zwei, maximal drei Musikusse beteiligt sind. Wer von Euch also Lust hat, eine Aufnahme von sich und vielleicht seinen Mitstreitern zu machen, der meldet sich bei mir (Jürgen Schlüter) nach den Weihnachtsferien. Legt mir einen Zettel ins Fach oder sprecht mich einfach in der Pause an.

Es gibt nur eine einzige Voraussetzung, die Ihr vorher erfüllen müsst: Die Stücke müssen von Euch so gut wie fehlerfrei eingeübt werden.

So – das soll erstmal reichen.
Wir – Max, Jonas, Marcel, Christian und Jürgen – freuen uns auf Euch.

Ein weiteres Highlight ist / wird unsere Bigband.

Zur Zeit suchen wir dafür interessierte Schülerinne und Schüler. Weitere Infos im Video:

Werbung Bigband 8 MB (640 x 480)
Werbung Bigband 0,8 MB (176 x 144)