Ganztagsprofile (Arbeitsgemeinschaften)


Der aktuelle Wahlbogen für die Ganztagsprofile und der Anhang mit Hinweisen als pdf-Datei.


Im Schuljahr 2017/18 starten erstmals unsere Ganztagsprofile für die Jahrgänge 5-7 verpflichtend. Diese haben die klassischen Arbeitsgemeinschaften (AGs) abgelöst.
Folgende Neuerungen ergeben sich aus dem neuen Ganztagskonzept (Download pdf-Datei), dass die Schule erarbeitet hat:

Die Anwahl erfolgt verpflichtend für ein ganzes Schuljahr. Nur durch einen schriftlichen Antrag und nach Genehmigung durch die Schulleitung kann von der Teilnahme befreit oder ein Wechsel vollzogen werden. Fehlzeiten werden im Zeugnis festgehalten.

Alle Ganztagsangebote werden (mindestens) einem der 5 Ganztagsprofile zugeordnet. Diese sind:

  • Fit für’s Leben
  • Kultur und Bühne
  • Medien und Technik
  • Sport – aktiv und fit
  • Marie Curie – Name ist Programm

Haben die Schüler/-innen in ihrer Schullaufbahn dreimal ein ganzjähriges Angebot des gleichen Profils gewählt, bekommen sie ein entsprechendes Zertifikat, dass zur Berufsfindung und zum Finden eines Ausbildungsplatzes oder Praktikums von großer Hilfe sein kann, auch weil es sowohl aus einem allgemeinen Teil als auch aus einem speziellen Teil besteht, in dem die besuchten Profile / Angebote aufgeführt werden.

Im Schuljahr 2017/18 bieten wir mehr als 50 Ganztagsangebote aus den verschiedensten Bereichen an. Darunter sind einige „Klassiker“ aus dem Sportbereich, wie Fußball; Ski & Snowboard (Nur im 1. Halbjahr); Handball oder Tischtennis, aber auch neuere Angebote, die sich in den letzten Jahren ausgezeichnet entwickelt haben. Faustball; Dart und Gewässerschutz / Vorbereitung auf den Fischereischein sind einige Beispiele dafür. Außerdem werden u.a. Schülerfirma/Catering und die Streitschlichter im Schuljahr 2017/18 ihre Premiere erleben.
Ganz besonderer Dank gilt unseren Kooperationspartnern wie z.B. dem TuS Empelde. Nur durch diese Unterstützung können wir die Vielfalt und Vielzahl von Ganztagsangeboten anbieten, die für uns als teilgebundene Ganztagsschule erforderlich ist.

Natürlich gibt es auch viele AGs aus den nicht-sportlichen Bereichen. Einige Beispiele sind z.B. die

Schulsanitäter AG, wo alles über Erste Hilfe gelernt wird, und deren Teilnehmer nicht nur in den Pausen bei kleineren medizinischen Notfällen helfen können. Bei größeren Schulveranstaltungen, wie unserem Sportfest, werden sie auch gerne eingesetzt.

Die Roboter AG, die von Herrn Bohl gegründet worden ist. Hier werden Lego-Roboter gebaut und programmiert, damit sie komplexe Aufgaben erledigen können. Die Ergebnisse werden dann in der First® Lego® League präsentiert. Viel Spaß und Erfolg im Wettstreit mit den anderen Teams!!!

Die Theater AG ist das richtige für alle, die gerne einmal auf der großen Bühne stehen möchten. Hier vereinen sich Gesang, Tanz und Schauspiel. Der Höhepunkt ist natürlich die Aufführung des geprobten Stücks in der Aula vor großem Publikum. Natürlich gelingt das alles nur mit Hilfe der…

Veranstaltungstechnik AG. Hier lernen technisch interessierte, wie man Schulveranstaltungen (und davon gibt es eine ganze Menge) in das richtige Licht und den richtigen Ton setzt. Bei Abendveranstaltungen kann es dann auch schon mal sein, dass der Tag etwas länger wird. Dafür entfällt aber auch die ein oder andere Schulstunde, wenn ihr wieder einmal mit den Vorbereitungen für den großen Auftritt (der anderen) beschäftigt seid.

Und das ist nur eine Auswahl aus unserem Angebot. Es gibt noch Schulgarten, Leichtathletik (Sportabzeichen), Chor, Tennis….usw.
Darüber hinaus sind wir immer bemüht, das Angebot zu erweitern. Vorschläge von Schülern werden deshalb natürlich gerne aufgenommen.

Viel Spaß bei den Ganztagsangeboten wünscht euch das Ganztagsteam