Pausensport


90 Minuten Unterricht am Stück, still sitzen und konzentriert lernen. Das fällt wohl niemandem wirklich leicht. Gerade Kinder und Jugendliche haben schließlich einen besonderen Bewegungsdrang. Um dem Wechsel von Ruhe und Bewegung; Stille und Ausgelessenheit zu gestalten, wurde das Konzept der „bewegten Pause“ umgesetzt.
An beiden Standorten stehen verschiedene Sportgeräte zur Verfügung, die in den Pausen ausgliehen werden können.
In Ronnenberg gibt es neben dem Pausenkeller mit seinen Tischtennis -und Kickertischen, noch die Möglichkeit Basketball zu spielen oder sich im Fußballkäfig auszutoben.
In Empelde gibt es den Freizeitraum, wo u.a. diverse Bälle und Sportgeräte ausgeliehen werden können, die Multihalle, wo Tischtennis gespielt werden kann und natürlich den großen Pausenhof mit seinen Tischtennisplatten und Streetballkörben.

Pausensport in der Multihalle