Ehemaligentreffen der MCS

Liebe ehemaligen Schüler/innen, Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen der Marie Curie Schule,

das nächste Ehemaligentreffen findet am Freitag, den 25. Januar 2019 in der Marie Curie Schule statt.

Ausbildungsmesse „startklar!“

Bereits zum vierten Mal fand am Nachmittag des 08.11.2018 die Ausbildungsmesse „startklar!“ in der Aula der Marie Curie Schule statt. Sie wurde gemeinsam von der Hauptschulzweigleiterin Frau Neubauer, der Schulsozialarbeiterin Frau Franke und dem Wirtschaftsförderer der Stadt Ronnenberg Herrn Jung organisiert. Insgesamt 26 Betriebe aus Ronnenberg und dem Calenberger Umland sowie aus der Stadt und Region Hannover stellten ihre Ausbildungsberufe, Praktikumsplätze und ihre Möglichkeiten zu einem Dualen Studium in unserer Schule vor. Für die rund 300 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8-10 des Haupt- und Realschulzweiges und SchülerInnen des Gymnasialzweiges war die Ausbildungsmesse durchgehend geöffnet. In einer lockeren Atmosphäre konnten sich die SchülerInnen über die Angebote der Betriebe informieren und Kontakte knüpfen. Unsere Schülerfirma „Messerscharf“ kümmerte sich um die Verpflegung der Betriebe und Messebesucher und sorgte damit zusätzlich für eine gut gelaunte Stimmung auf der Ausbildungsmesse. Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen gelungenen Nachmittag!

Schüleraustausch nach Italien im Frühjahr 2019

Ein Schüleraustausch dahin, wo andere Urlaub machen!
Italien, wir kommen!
Wir freuen uns riesig, dass wir im kommenden Frühjahr einen Austausch für Neunt- und Zehnklässler aller Schulzweige an den Gardasee organisieren können!
Bei hoffentlich bereits frühlingshaften Temperaturen werden wir darüber hinaus das nahe Verona und Venedig erkunden.
Wir werden in der letzten Februarwoche fahren und bekommen dann Besuch vor den Osterferien. Alle Beteiligten sind in Gastfamilien untergebracht. Die ItalienerInnen lernen bereits seit einigen Jahren Deutsch, aber wir können uns natürlich auch auf Englisch austauschen.
Wenn ihr Lust habt, sprecht uns direkt an und gebt uns eine Rückmeldung bis zum 7.12. mit Unterschrift eurer Eltern über das Elternanschreiben, das bald folgt!
 
A prestooo!
Ute Barchet und Ute Dexheimer

Oberstufenkurs Chemie erkundet X-LAB

Die Oberstufenschülerinnen und –schüler aus dem Chemieleistungskurs von Herrn Kuntze besuchten am 01. November das X-LAB. Das ist ein Schülerlabor an der Georg-August-Universität Göttingen. Dort wurde die Möglichkeit geboten, auch aufwändigere Versuche durchzuführen, wie es im Regelunterricht nicht der Fall sein kann.

„Faszinierend!“ (Emre)

Der Gastdozent Nils Meier gab dem Kurs einen vertiefenden Einblick in die faszinierende Welt der Polymere und die Schülerinnen und Schüler konnten schon einmal Universitätsluft schnuppern. Von 10:00 bis 17:00 Uhr hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit bereits Gelerntes anzuwenden sowie Neues auszuprobieren.

„Ich fand gut, dass auch die Umweltaspekte von Kunststoffen thematisiert wurden.“ (Till)

Dabei wurde neben etwas Theorie eifrig gerührt, gemischt, geschmolzen und geformt, um am Ende verschiedenste Kunststoffe synthetisiert und in ihren Eigenschaften erprobt zu haben. Dabei kam auch spielerisches Lernen nicht zu kurz, als zum Beispiel Experimente zur eigenständigen Herstellung eines Flummiballs oder zur Quellfähigkeit eines Superabsorbers für besondere Begeisterung sorgten.

„Das sollten die nächsten Jahrgänge auch machen.“ (Yakup)

Auch für das Abitur war der Kurs eine gute Vorbereitung. Möglich wurde das Unternehmen nur durch Unterstützung des Fördervereins der Schule und insbesondere der Waltherstiftung. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, engagierte und begabte Schülerinnen und Schüler zu fördern.

(Text von Julia und Yannick, Fotos von Danyel)